Frauenbund: Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen am 06.03.2020

Der Ökumenische Weltgebetstag wurde von den Frauen der Pfarrei St. Konrad und St. Markus gemeinsam im Gemeindehaus St. Markus begangen. Das Motto des Weltgebetstages »Steh auf und geh«! prägten Frauen aus Simbabwe, einem von Krisen geplagten Land im südlichen Teil von Afrika. In der Andacht mit ansprechenden Liedern und Texten, vorgetragen von Frauen aus der Vorstandschaft des Kath. Frauenbundes und des Evangelischen Frauenkreises, stand Simbabwe im Mittelpunkt. Seit 2000 befindet sich das Land in einer Wirtschaftskrise. Frauen aus Simbabwe kämpfen gegen die vielfältigen Diskriminierungen und kämpfen für eine Umsetzung ihrer Rechte und Verbesserung ihrer Lebensumstände. Mit einem Bildervortrag über das Land und einem kleinen Imbiss mit anschließendem Austausch endete der Abend. Die Kollekte des Weltgebetstages kommt mehr als 100 Projekten für Frauen und Mädchen weltweit zugute.



Text + Bilder: Gaby Narozny
17. März 2020