Frauenbund: Adventfeier am 10.12.2019

Der Kath. Frauenbund konnte aus dem Erlös der verschiedenen Veranstaltungen im Laufe des Jahres, wie Palmbuschen- und Kräuterbuschen -Verkauf, Plätzchenback-Aktion und aus den Kollekten der Gemeinschaftsmessen einen beachtlichen Betrag erzielen.
Bei der Adventfeier überreichten die 1. und 2. Vorsitzende, Agnes Hartwig und Anita Hösl, eine Spende in Höhe von 500,- Euro an Frau Ursula Barrois von der Obdachlosenhilfe Initiative Schustermooslohe.
Frau Barrois, die in Begleitung von Johannes Fischer kam, freute sich über die finanzielle Zuwendung und berichtete in einem kurzen Vortrag vor den Mitgliedern des Frauenbundes, über die Tätigkeit der Initiative. Vor 40 Jahren begann ihre Arbeit in der Notunterkunft Schustermooslohe, aktuell leben 24 Bewohner in der Unterkunft. Familien und Kinder können außerhalb untergebracht werden. Unterstützung bei Behördengängen, Familienhilfe, Betreuung und Zusammenführung von Eltern und Kindern zählen zu den Hauptaufgaben der Mitarbeiter. Die Spende des Frauenbundes, so Frau Barrois, werde für dringend benötigtes Heizmaterial verwendet, der Winter sei die schwierigste Jahreszeit für Obdachlose. Weiterhin wurden bei der Adventfeier, die der Frauenchor St. Konrad unter Leitung von Frau Angela Sauer musikalisch umrahmte, Dekan Johannes Lukas, Pater Tony, die Ministranten, der Frauenchor und das Seniorenheim mit Geldbeträgen bedacht.
Zum Thema der Adventfeier »Gott Raum geben«, sprach Dekan Lukas: »Wir haben Räume, diese sind nur zugemüllt, sowie Räume der Leere und Einsamkeit. Mit Konsum werden diese leeren Räume zugepflastert«. Lassen wir es zu, empfahl der Geistliche Beirat des Frauenbundes, diese Räume im Advent sinnvoll zu füllen.«
Zum Abschluss der besinnlichen Feier im Saal des Seniorenheimes, dankte die 1. Vorsitzende Agnes Hartwig allen Helferinnen, die den Frauenbund St. Konrad das ganze Jahr unterstützen. Ihre Kolleginnen aus der Vorstandschaft erhielten zum Dank ein schönes Geschenk.




Bild und Text: Gaby Narozny
18. Dezember 2019