Ehejubiläum 2019

Die Ehe ist ein heiliger Bund

Am letzten Samstag, 19. Oktober, hat der Pfarrgemeinderat St. Konrad wieder eine Feier für Ehejubilare durchgeführt. Eingeladen waren alle Ehepaare, die auf gemeinsame Jahrzehnte zurückblicken können. 8 Paare waren zur Feier gekommen. Beginn und Höhepunkt des Abends bildete ein festlicher Gottesdienst, der von Dekan Johannes Lukas zelebriert wurde.
Der Kirchenchor St. Konrad unter Leitung von Angela Sauer umrahmte die Messfeier sehr eindrucksvoll mit zum Anlass passenden alten und neuen Liedern. Pfarrer Lukas nahm in seiner Predigt Bezug zum Evangelium, in welchem davon die Rede ist, dass in der Ehe nicht zwei Menschen sich verbinden, sondern dass Gott diese beiden Menschen verbindet. Wenn sich zwei Menschen kennen und lieben lernen und eine Familie gründen, dann ist das nicht das Werk zweier planender Menschen, sondern das Werk Gottes. Wenn zwei Menschen ihre Ehe in der Kirche zum Sakrament werden lassen, dann ist diese Ehe nichts anderes als ein heiliger Bund.
Lukas beglückwünschte die anwesenden Paare, dass sie es geschafft hätten diese Heiligkeit ihres Bundes über die Jahre hinweg im Alltag durch Höhen und Tiefen zu leben und zu bewahren.
Nach einer gemeinsamen Segnung der Eheleute spendete er noch jedem Paar einen besonderen Einzelsegen. Nach dem Gottesdienst lud der Pfarrgemeinderat im Foyer des Seniorenheims zu einem Empfang. Dekan Johannes Lukas, Pater Tony und Pfarrgemeinderatssprecherin Helga Wallbraun überreichten den Jubilaren zur Erinnerung eine Urkunde mit Olivenholzkreuz, eine Rose und eine kleine Kugel mit der dazugehörigen Geschichte. Die Paare hatten viel zu erzählen und es wurde noch ein langer und gemütlicher Abend, den alle sichtlich genossen.


Bilder und Text: St. Konrad Weiden
24. Oktober 2019